Vor-Ort-Beratung


 

Eine Vor-Ort-Beratung ist das Herzstück und die unabdingbare Basis auf dem Weg zu

höherer Energieeffizienz im Gebäudebereich und mehr Behaglichkeit sowie garantiert

gleichzeitig langfristige Einsparungen. Es werden alle Gebäudekomponenten wie die

Gebäudehülle, die Heizung, der Energieträger, die Verteilung der Wäme, als auch die

Warmwasserbereitung betrachtet.

 

 


 


 

Vor-Ort-Beratung bedeutet nicht automatisch hohe Investitionen in eine Sanierung.

Vielmehr ziehlt sie darauf ab, dem Ratsuchenden einen auf seine individuelle

Situation zugeschnittenen Plan für effiziente und wirtschaftliche Massnahmen in die

Hand zu geben, deren Umfang und Kosten er allein entscheidet. Überdies erhält er

Hinweise auf unter Umständen teure Fehler durch die falsche Reihenfolge oder die

Abstimmung von Massnahmen bzw. die Nichtbeachtung der bestehenden Gesetz-

gebung, welche unabhängig von einer Beratung eingehalten werden muss.

 

Vor-Ort-Beratung wird im übrigen für die meisten Gebäude, deren Errichtung vor

1984 erfolgte, vom Staat mit bis zu 400 € für Einfamilienhäuser und  bis zu 500 €

für Mehrfamilienhäuser mit mehr als 3 Wohnungen gefördert. Hinzu können noch

weitere Förderungen für den so genannten Stromsparcheck in Höhe von derzeit

50 € und ggf. Thermographieaufnahmen und -gutachten kommen.

 

 

►   Weitere Informationen über Leistungsinhalte, Ablauf und Details zur Vor-Ort-

       Beratung finden Sie auf der Internetseite des BAFA www.bafa.de und auch

       in unserer allgemeinen Link-Liste.